Warum dürfen da nur Männer?

© Caprice Crawford

Zwei gute Gründe:

 

—1. Kennst du den Unterschied zwischen Coke Light und Coke Zero? Eben. Es gibt keinen! Es sind die gleichen Inhaltsstoffe aber das Zielpublikum und die Sprache sind anders-so auch beim YUNGsYOGA©!

 

—2. Viele Männer sind neugierig auf Yoga, möchten aber nicht alleine im angesagten Yogastudio mit lauter “biegsamen” jungen Frauen praktizieren. Einer meiner YUNGsYOGIS brachte dieses Phänomen besonders lustig auf den Punkt: „Also wenn ich mich hier schon zum Affen mache, dann wenigstens unter Männern!”

 

Ich bin aber sowohl mit YUNGsYOGA© als auch mit gemischten Klassen in verschiedenen Firmen unterwegs. Dieses Corporate Yoga findet regelmäßig und nach Vereinbarung statt. Gerne präsentiere ich das Konzept in deiner Firma, z.B. an firmeninternen Gesundheitstagen oder bei Workshops rund um das Thema Prävention, Stressmanagement, Gesundheit oder eben Männeryoga. Schreib' mir einfach!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ricardia Bramley 2017